NORDNORDWEST

Jobs

Web-Entwickler / Programmierer (m/w) gesucht: Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter/-in für die Programmierung von Webseiten, als freier Mitarbeiter oder als Mini-Job.

Projektarbeit steht im Vordergrund. Wir stellen uns uns einen technisch versierten, kreativen Allrounder vor. Terminorientiertes Arbeiten ist Voraussetzung.

Wir bieten: Ausführliche Einarbeitung in unserer Agentur. Angenehmes, reelles Arbeitsverhältnis. Wechselnde, spannende Aufgaben. Selbständiges Arbeiten. Und bei entsprechender Leistungsbereitschaft die Möglichkeit, mit NORDNORDWEST mitzuwachsen!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vollständige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an office@nordnordwest.com


Wir bieten ein Praktikum im Bereich Web-Design und/oder Programmierung für 3-6 Monate. Sie erarbeiten und gestalten mit unserem Projektteam Weblösungen für unsere Kunden. Ihre Stärken: Kreativität, Flexibilität, Eigeninitiative und Organisationstalent.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vollständige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an office@nordnordwest.com

Die Marke stärken

NORDNORDWEST Kommunikation & Design17.09.2012

Wettbewerb, Kostendruck und Bürokratieaufwand nehmen zu, jede Investition in die Marke will in diesen Zeiten gut begründet sein. Dass sich die Markenwahrnehmung in der Öffentlichkeit auf Basis gezielter Markenführung auszahlt, war Inhalt eines Vortragsnachmittags im September 2012 in der IHK Kiel. Vom Design-Professor bis zum Anwalt für Markenrecht erörterten Fachleute verschiedene Aspekte des Themas.

Hört sich kompliziert an - aber: im Agenturalltag lassen sich manchmal anspruchsvolle Themen ohne jeden Theorie-Ballast verwirklichen. NORDNORDWEST übernahm für Hörnum/Sylt die Herstellung eines eigenen Ortsplans. Damit ließ sich angesichts der Freiheit in der Verwendung von Gestaltungselementen wie Formen, Farbe und Schriften die Marke stärken, zugleich wurden nur touristisch relevante Informationen dargestellt und damit ein Nutzungswert für die Gäste erzielt. Darüberhinaus wurden auch noch etwaige Lizenzgebühren für gewöhnliche kartografische Darstellungen eingespart.

Der Hörnum-Ortsplan ist sogleich im Gastgeberverzeichnis 2013 sowie großformatig als Informationstafel (praktisch: Verwendung von QR-Codes, z.B. für den aktuellen Busfahrplan) an verschiedenen Strandübergängen im Einsatz!